Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Fachbücher » Internet

Aktien im Internet. Echtzeitkurse. Trends. Risiken

von Matthias Müller-Michaelis - ISBN 9783517062730

Broschiert, 143 Seiten
Veröffentlichung Nov 2014 bei Südwest-Verlag
Amazon-Verkaufsrang #460740
Bewertung 4.0/5.0 bei 1 Meinungen
Autor: Matthias Müller-Michaelis
ISBN 9783517062730
ISBN 3517062731 (alt)

Meinung der Redaktion zu Aktien im Internet. Echtzeitkurse. Trends. Risiken

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Aktien im Internet. Echtzeitkurse. Trends. Risiken

Internet Börse vom 06.11.2003
Bewertung: 4 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 2 von 62 Besuchern hilfreich

Die Monate September und Oktober gelten allgemein als schlechte Börsenmonate. Nicht nur im Crash von 1987, in der Golfkrise von 1990, in der Russland und Hedgefonds Krise 1998 erreichten die Aktienkurse in den wichtigen Märkten in diesen Monaten ihre Tiefstände. Auch im Krisenjahr 2002 markierte Anfang Oktober den Tiefpunkt in USA und Europa. Allerdings sank der Dax im März 2003 noch unter das Tief des vorangegangenen Oktober.
Dieses Jahr sieht die Börsenwelt sehr viel freundlicher aus. Pünktlich zum Quartalsende am 30.09. 2003 gab es einen kräftigen Rückgang, der nur wenige Tage dauerte und dann wieder aufgeholt wurde. Ansonsten ist die Börsenentwicklung der Monate September und Oktober recht erfreulich. Viele Anleger haben in diesem Jahr aus Sorge um ähnliche Risiken in der September Oktober Periode wie in früheren Jahren sicherheitshalber Aktien verkauft und sind in festverzinsliche Wertpapiere gegangen. Ein Blick auf eine amerikanische Statistik zeigt, dass es jetzt sinnvoll sein könnte, wieder in den großen Aktienmärkten insbesondere in Europa und USA investiert zu sein. „Sell in May and go away" ist eine bekannte Handlungsempfehlung. Sie bezieht sich darauf, dass im amerikanischen Markt die Zeit zwischen Mai und September im Schnitt der Jahre wenig Bewegung bringt. Wer nun im Mai verkauft hat, heißt es weiter, solle aber von Oktober bis April engagiert bleiben, da in dieser Zeit meist höhere Börsengewinne anfallen als im Sommerhalbjahr. Dieses Jahr war es allerdings anders.

Weitere ISBN:
978-3-517-06273-0, 978-3-5170-6273-0
978-3-51706-273-0, 978-3517062730, 978-3-51-706273-0
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)