Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Sachbücher » Kultur

EndCommercial (r). Reading the City.

von Florian Böhm - ISBN 9783775712217

Gebundene Ausgabe, 544 Seiten
Veröffentlichung Sep 2002 bei Hatje Cantz Verlag
Amazon-Verkaufsrang #483109
Bewertung 5.0/5.0 bei 1 Meinungen
Autor: Florian Böhm
ISBN 9783775712217
ISBN 3775712216 (alt)

Meinung der Redaktion zu EndCommercial (r). Reading the City.

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu EndCommercial (r). Reading the City.

beeindruckender bildband vom 04.07.2003
Bewertung: 5 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 2 von 2 Besuchern hilfreich

unzählig viele fotobände gab es bereits schon vor den ereignissen des 11. septembers über die wohl bekannteste stadt der welt. in der letzten zeit kam dann aber nochmals ein unglaublicher schub an neuen publikationen hinzu. unter anderem auch dieses buch. dass sich „endcommercial - reading the city" aber qualitativ gravierend von dem grossteil der erschienenen fotobände abhebt und nicht nur aus profitdenken auf den markt kam, soll hier schon einmal klar gesagt werden.

dieses buch zeigt das foto-projekt „endcommercial", welches die intention verfolgt, den urbanen raum in seine schematischen bestandteile zu zerlegen um dem betrachter einen ganz neuen blickwinkel auf die dinge des alltags zu geben. auf gut 500 seiten werden photos von hydranten, straßenmarkierung, tafeln, schildern, einkaufswagen, autotüren, parkuhren - um es auf den punkt zu bringen - es wird einfach alles, was man im städtischen raum finden kann abgebildet. was ist daran aber nun so faszinierend?

die fotografen florian böhm, luca pizzaaroni, wolfgang scheppe haben es geschafft durch eine sehr gute strukturierung des buches bzw. ihres ganzen projektes, die urbanen strukturen in einer beeindruckenden weise darzustellen. der urbane raum wird regelrecht dekodiert und in seine bestandteile zerlegt. ein sehr wichtiges element bei diesem buch ist sicherlich auch die „wiederholung" der abgelichteten objekte. sie öffnet den dem betrachter die augen für die oft wiederkehrenden dinge im städtischen raum. ein entscheidendes merkmal ist auch, dass nur im letzten abschnitt des bandes menschen zu sehen sind, denn zuvor soll das urbane als einiges lebenwesen sprechen.

fazit:
beeindruckender bildband mit hervorragender bild-sprache und -komposition. das einzige manko sind die fehlenden biografie der fotografen und ein nicht vorhandenes essay. man kann andererseits natürlich damit argumentieren, dass die photos ihre eigene sprache sprechen und somit keine begleitenden worte von nöten sind, aber es hätte das buch komplettiert!

Weitere ISBN:
978-3-775-71221-7, 978-3-7757-1221-7
978-3-77571-221-7, 978-3775712217, 978-3-77-571221-7
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)