Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Belletristik » Science Fiction

Gevatter Tod: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt

von Terry Pratchett - ISBN 9783492285049

Taschenbuch, 329 Seiten
Veröffentlichung Aug 2004 bei Piper
Amazon-Verkaufsrang #2807
Bewertung 4.5/5.0 bei 23 Meinungen
Autor: Terry Pratchett
ISBN 9783492285049
ISBN 349228504X (alt)

Meinung der Redaktion zu Gevatter Tod: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Gevatter Tod: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt

Auch der Tod braucht mal Urlaub, oder nicht? vom 27.01.2008
Bewertung: 4 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 1 von 2 Besuchern hilfreich

Der Tod, faszienierend und erschreckend zugleich, aber wie ist er eigentlich wirklich und was tut er in seiner Freizeit?Hat Tod eine Familie?
All dies sind Fragen,die Terry Pratchett in seinem Scheibenweltroman "Gevatter Tod" aufklärt.

So sucht der Tod nach einem Lehrling und trifft dabei auf den jungen Mortimer, der Mort gerufen wird.Mort war auf einem Lehrstellenmakrt eines kleines Dorfes, aber niemand wollte ihn als Lehrling einstellen,bis schließlich um Mitternacht der Tod auftaucht.

Wie in allen seinen Fantasyromanen, die auf der Scheibenwelt spielen, gelingt es Pratchet eine interessante Geschichte mit seinem ihm eigenen Humor zu erzählen.Mal äußert sich der Erzähler kritisch über die Wahrscheinlichkeit der Existenz einer Scheibenwelt und ein andermal vermasselt Tod seinen Auftritt weil er auf nassem Kopfsteinpflaster ausrutscht.
Trotz dieser aufgelockerten Erzählweise kommen Handlung und Spannung nicht zu kurz,schließlich steht das Schicksal der Scheibenwelt auf dem Spiel.Hierbei legt der Autor wert auf die detailierte Beschreibung der Landschaften, die es dem Leser erlauben sich schnell in diese Welt einzufinden.

Terry Pratchet setzt seine spezielle Art des Fantasyromans mit viel Humor mit "Gevatter Tod" fort. Wer den teils selbst-satirischen Stil Pratchets, findet mit Sicherheit seinen Gefallen an diesem Buch.Wer allerdings nach "schwerer" Lektüre mit allzu großer Interpretationsebene sucht wird hier nicht bedient, das Buch eignet sich eher als Bettlektüre.

Weitere ISBN:
978-3-492-28504-9, 978-3-4922-8504-9
978-3-49228-504-9, 978-3492285049, 978-3-49-228504-9
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)