Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Belletristik » Science Fiction

Halo 05. Erstkontakt

von Joseph Staten - ISBN 9783833216459

Broschiert, 411 Seiten
Veröffentlichung Mar 2008 bei Panini Books
Amazon-Verkaufsrang #2838
Bewertung 3.5/5.0 bei 5 Meinungen
Autor: Joseph Staten
ISBN 9783833216459
ISBN 383321645X (alt)

Meinung der Redaktion zu Halo 05. Erstkontakt

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Halo 05. Erstkontakt

Nur im Context zu genießen, dann aber bekömmlich vom 16.05.2008
Bewertung: 4 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 6 von 7 Besuchern hilfreich

Ich gehöre wohl zu den wenigen Personen, die über die Bücher zu den Spielen gekommen sind. Damals ging mir das letzte BattleTech-Buch aus und ich dachte mir: Warum nicht mal dieses Buch zu Halo kaufen? Hat ja schon damals auf den Messen gut ausgesehen (BEVOR (!) Microsoft seine Finger im Spiel hatte). Nachträglich kann ich zu den Spielen nur sagen: ..... ;) Würden die Spiele die Atmosphäre der Bücher erzeugt - nämlich nicht stumpfsinniges rumgeballer auf Schießbudenfiguren mit Mickymausstimme, sondern ein Gegenhalten in einem Vernichtungskrieg gegen einen zahlenmäßig und technologisch weit überlegenen Gegner - hätte ich gefeiert. So bleibt die Software nur dann einigermaßen interessant, wenn man den Hintergrund der Bücher kennt und den Schwierigkeitsgrad auf Maximum stellt. Den Leuten, denen die Spiele ohne die Bücher gefallen kann ich nur sagen: "Ihr habt keine Ahnung, was ihr da in den Händen haltet!" ;) Man erfährt in den Spielen ja nichtmal, wie der gute 117 heißt - aber das ist eigentlich ein anderes Thema.

Zu "ERSTKONTAKT": Es erzählt eben die Vorgeschichte der Halo-Story - wobei man aber beachten muss, dass man die Romane nach Erscheinungsdatum (zusammen mit den Spielen, denn die Story von Halo2 gibt es nicht als geschriebenes Wort zu kaufen) liest - Ohne das Vorwissen (allein die Namen der Ausserirdischen Rassen) kommt man nicht weit. Auch fehlt, wie schon meine Vorredner beschrieben, ein wenig Action. Es ist meiner Meinung nach auch etwas "technischer" geschrieben als die anderen Bücher, vor allem was die K.I.s angeht.

Da wiederum muss ich sagen, dass mir das Ende sehr gut gefallen hat. Es ist nicht einfach mit ein paar Worten einer Maschine so viel Geist / Emotionen einzuhauchen, dass das melancholische Ende echt ein bißchen Mitleid hervorruft.

Alles in allem kann ich sagen: Man verschlingt das Buch fast, ist nach wenigen Tagen durch (und darf wieder ein halbes Jahr auf Nachschub warten ;)) - unter diesem Gesichtspunkt steht der 5. Teil seinen Vorgängern in nichts nach. Allerdings gefielen mir die Teile von Eric Nylund (Teil 1 und 3) besser als die anderen. Dazu hatte ich vor einigen Monaten Mailverkehr mit dem guten Herren und er schrieb mir, dass er wohl für den 6. Teil herangezogen werden solle - es würde mich auf jeden Fall freuen.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass das Buch im Vergleich zu seinen Geschwistern nicht überragend ist und in Punkto Action ein wenig hinterher hinkt. Trotz allem komplettiert es die Sammlung und fügt sich Nahtlos in die Story ein. Diesem Titel also nur einen oder zwei Sterne zu geben, finde ich recht sinnfrei - als gäbe es nur "richtig gut" oder "ganz mies". Ein Liebesroman-Fan wird mit diesem Buch ebenso wenig Glücklich wie ein Krimi-Fanatiker, aber das gilt für jedes Buch.

Meine Empfehlung: Wer die anderen Bücher mag: Kaufen! Wer noch kein anderes Buch kennt: Kauft euch "Die Schlacht um Reach" - das ist der erste Teil und neben Teil 3 und 4 der Beste, finde ich.

Weitere ISBN:
978-3-833-21645-9, 978-3-8332-1645-9
978-3-83321-645-9, 978-3833216459, 978-3-83-321645-9
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)