Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Sachbücher » Esoterik

Heilsamer Zauber: Psychologie eines neuen Trends

von Eckart R. Straube - ISBN 9783827413772

Gebundene Ausgabe, 276 Seiten
Veröffentlichung Sep 2005 bei Spektrum Akademischer Verlag
Amazon-Verkaufsrang #355372
Bewertung 4.0/5.0 bei 4 Meinungen
Autor: Eckart R. Straube
ISBN 9783827413772
ISBN 382741377X (alt)

Meinung der Redaktion zu Heilsamer Zauber: Psychologie eines neuen Trends

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Heilsamer Zauber: Psychologie eines neuen Trends

;-) vom 30.06.2006
Bewertung: 5 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 4 von 4 Besuchern hilfreich

Aus der Sicht einer angehenden Wissenschaftlerin besteht in dem Buch "Heilsamer Zauber" eine dringend benötigte präzise Darstellung des Gebietes des spirituellen Heilens. Von Menschen (besonders chronisch kranken) sehr häufig rekrutiert, wurde dieses Feld von der universitären Wissenschaft bisher sträflich ignoriert.
Endlich traut sich einmal ein ernstzunehmender Wissenschaftler (und dazu noch einer der deutschen Experten für Religionspsychologie) an dieses oftmals als pseudo-wissenschaftlich oder als esoterisch abgestufte Gebiet heran.
Eckart Straube setzt sich über diese Vorurteile hinweg.
Ohne Wertung und auskommend ohne Hierarchisierung beschreibt er in seinem Buch zunächst unterschiedliche Religionssysteme, um dann gemeinsame Strukturen unterschiedlicher Heilverfahren aufzudecken.
Er lässt sich nicht blenden von festgeschriebenen Wirkmechanismen der Schulmedizin, sondern hinterfragt. Hinterfragt was beispielweise eine Placebo-Wirkung ist, und legt dem Leser nahe darüber nachzudenken, wie möglicherweise eine solche Intervention wirken könnte.
Und es stimmt, er gibt keine definitiven Antworten. Er beschreibt nicht welche Kriterien anzulegen sind, um zu entscheiden, welches Heilangebot anzunehmen und welches abzulehnen sei.
Damit tut er gut. Sehr gut sogar. Dazu wäre es noch zu früh, denn bevor nicht die Wirkmechanismen solcher Verfahren geklärt sind, ist es auch nicht möglich, über deren Güte zu entscheiden.
Dennoch gibt der Autor zahlreiche Anregungen durch seine Strukturierung: Jeder ist gefordert selbst nachzudenken, und vielleicht auch nachzufühlen. Was für ein Überzeugungssystem steckt in mir? Lasse ich mich von Ritualen beeindrucken?
Mich hat das Buch beeindruckt und sowohl zum Nachdenken als auch zum Schmunzeln angeregt. Zum Schmunzeln über meine eigenen Glaubensüberzeugungen, über meine eigenen Vorurteile und meine eigenen unreflektierten kognitiven Strukturen.

Weitere ISBN:
978-3-827-41377-2, 978-3-8274-1377-2
978-3-82741-377-2, 978-3827413772, 978-3-82-741377-2
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)