Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Fachbücher » Management

Schulmanagement

von Hans-Werner Müller - ISBN 9783141620399

Taschenbuch, 232 Seiten
Veröffentlichung Dec 1999 bei Westermann
Amazon-Verkaufsrang #9300
Bewertung 4.0/5.0 bei 1 Meinungen
Autor: Hans-Werner Müller
ISBN 9783141620399
ISBN 3141620393 (alt)

Meinung der Redaktion zu Schulmanagement

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Schulmanagement

Ideen-Steinbruch für bessere Schulen vom 16.03.2000
Bewertung: 4 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 25 von 28 Besuchern hilfreich

Schulleitungshandeln in Deutschland steht in dieser Zeit in einem recht auffälligen Widerspruch. Zum einen gilt noch immer, dass viele Kolleg/innen ihre Schulleiter sehr kritisch sehen und oft genug als Reformhindernis betrachten, zum anderen kommt in allen gegenwärtig diskutierten und auch erprobten Reformbewegungen von unten wie oben der Schulleitung eine Schlüsselrolle als "chance agent" zu.

Das Buch "Schulmanagement. Leitideen und praktische Hilfen" von Thomas Riecke-Baulecke und Hans-Werner Müller macht in diesem Spannungsfeld den anspruchsvollen Versuch, Grundlagen zum Schulleitungshandeln mit vielen praktischen Hilfen zu verbinden und damit letztlich Schulleitungen und ihren Kollegien zu helfen, Unterricht und Erziehung vor Ort zu verbessern. Das Buch füllt damit eine bemerkenswerte Lücke zwischen programmatischen Forderungen an eine veränderte Schulleitung und dem konkreten Tun an den ungefähr 38.000 Schulen im Land.

Dabei plädieren die Autoren, der eine Schulpädagoge und Leiter der Wissenschaftlichen Begleitung des Bremer Modellversuchs zur Neubestimmung der Lehrerarbeit, der andere vielbeschäftigter Unternehmensberater, dafür, dass die Schulleitungen stärker als bisher Verantwortung übernehmen und zugleich anderen zutrauen. Das Ziel von Schulmanagement ist nach ihrer Ansicht vor allem zweierlei: Zum einen den Kernbereich von Schule, den Unterricht nämlich, zu verbessern und zum anderen mitzuhelfen, die einzelne Schule zu einem Haus des Lernens weiterzuentwickeln. Dabei betonen die Autoren mehrfach, dass jede Schule für sich spezifische Erfolgskriterien definieren und auch evaluieren soll. Überzeugend und zugleich praxisnah ist die zugrundeliegende Auffassung von Management als ganzheitliches und systemisches Führungshandeln im Team und damit die Abkehr vom Bild des einsamen Entscheiders und von einem technokratischen Leitungsstil.

Riecke-Baulecke und Müller breiten ihre Erfahrungen und Hinweise in vier einzelnen Kapiteln unter den Stichworten "Grundlagen des Schulmanagements", "Qualität - Diagnose, Schulprogramm, Evaluation", "Kommunikation - Moderation, Gesprächsführung, Coaching" und "Effizienz - Budgetierung, Arbeitszeitmodelle, Zeitmanagement" aus. In anschaulicher, erfahrungsreicher Sprache und unterstützt durch ein benutzerfreundliches und einladendes Layout sowie durch mehr als 30 Kopiervorlagen wird der Band so zu einem Steinbruch von fundierten Überlegungen, Handlungshilfen und weiterführenden Ideen. Zahlreiche Verweise zwischen Grundlagentexten und Materialien erleichtern dabei das Lesen. Sofort einsetzbare Materialien finden sich u.a. zu folgenden Themen: "Selbstkonzept Schulleiter", "Gestaltung von Konferenzen und Pädagogischen Tagen", "Prioritäten von Qualitätsparametern", "Erste Schritte zum Schulprogramm", "Erwartungen von Eltern an die Schule", "Erstellung eines Selbstbildes für Führungskräfte" und "Fragebogen zum Arbeitszeitmodell". Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass die vorgelegten Materialien in den meisten Fällen weit über das hinausgeht, was andere Handbücher zur Schulentwicklung bislang vorgelegt haben.

Das Buch, insgesamt eine pädagogisch-befruchtend Mischung von Schulpädagogik und Unternehmsberatung, dürfte daher eine große Bereicherung für jede Schul-Bibliothek sein und ist nicht nur für Schulleiter/innen geeignet, sondern auch für Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern, die ihren Schulleitungen dabei helfen möchten, Schule besser zu machen. Dennoch wird den jeweils Verantwortlichen von Schulentwicklungsprozessen ihre Hauptaufgabe nicht abgenommen: Die Adaption der Vorschläge und Bausteine im Hinblick auf die spezifischen Bedingungen und Herausforderungen vor Ort.

Wenn nur ein kleiner Teil von dem, was Riecke-Baulecke und Müller an Ideen, Strukturierungshilfen und Anregungen zusammengetragen haben, an den Schulen in die Tat umgesetzt wird, braucht uns um die Zukunft der Schule kaum bange zu sein.

Weitere ISBN:
978-3-141-62039-9, 978-3-1416-2039-9
978-3-14162-039-9, 978-3141620399, 978-3-14-162039-9
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)