Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Belletristik » Science Fiction

Star Wars - Boba Fett, Band 4, Gejagt

von Elizabeth Hand - ISBN 9783897487086

Taschenbuch, 173 Seiten
Veröffentlichung Dec 2003 bei Panini Books
Amazon-Verkaufsrang #176235
Bewertung 3.5/5.0 bei 2 Meinungen
Autor: Elizabeth Hand
ISBN 9783897487086
ISBN 389748708X (alt)

Meinung der Redaktion zu Star Wars - Boba Fett, Band 4, Gejagt

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Star Wars - Boba Fett, Band 4, Gejagt

Gejagt (von Durge) vom 27.09.2005
Bewertung: 3 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 6 von 6 Besuchern hilfreich

Boba Fett ist wieder einmal ganz alleine in der Galaxis, doch er hat ein Ziel vor Augen. Jabba the Hutt zu finden. Endlich auf Tatooine angekommen legt der junge Kopfgeldjäger nur den Helm seines Vaters und nicht die ganze mandalorianische Rüstung an. Jedoch kommt so auch der Kopfgeldjäger Durge auf seine Spur. Der Spürhund Count Dookus und bekannter Feind der Mandalorianer. Als Boba von einer Gruppe Straßenkinder der Helm gestohlen wird stellt sich heraus dass ein skrupelloser Neimodianer sich in Jabbas Geschäfte einmischt und Straßenkinder für seine Zwecke benutzt. Boba macht sich nachdem er seinen Helm wieder zurückerhalten hat wieder auf zu Jabba. Zu seinem Glück feiert der Hutt gerade in einer nahen Arena. Mehr durch Glück darf er dann schließlich vor Jabba treten und seine Beweggründe darlegen. Anders als zu erwarten lässt ihn Jabba nicht sofort exekutieren und Boba wird zu einem Kopfgeldjäger des Hutten. Im Palast des Hutten kommt es daraufhin zur Konfrontation Bobas und Durges. Boba kann den anderen Kopfgeldjäger zwar nicht besiegen, doch in die Defensive drängen.

Als sich herausstellt was sich unter Bobas Helm verbirgt, nämlich das Gesicht eines Jungen, ist Jabbas Hofstab zunächst sehr aufgeregt, doch Jabba wird auch gleich auf seine erste Mission geschickt. Er soll den Neimodianer finden und zur Strecke bringen. Das würde aber auch das Mädchen Yggba, die Tochter eines von Jabbas Köchen, befreien. Jabba gibt Boba weder Waffen, noch Ausrüstung und so ist ein erbeutetes Jetpack und ein geringer Zeitvorsprung, sowie die Information über die Straßenkinder alles was er Durge gegenüber als Vorteil aufzuweisen hat. Jabba entsendet beide Kopfgeldjäger und eröffnet einen tödlichen Wettstreit.

Wie alle Bände der Boba-Fett-Reihe ist auch Gejagt ein Jugendbuch und deshalb weniger für sprachlichen Stil, als mehr für die leichte Verständlichkeit und Einfachheit bekannt. Somit ist auch das schon vierte Abenteuer des einmal größten Kopfgeldjägers der Galaxis relativ unspektakulär. Der Wettstreit mit Durge ist ziemlich kurz gehalten und auf paar wenige Szenen beschränkt. Bei seiner Begegnung mit den Straßenkindern scheint Boba dennoch voll in seinem Element zu sein. Ein relativ ausdrucksloser 4. Band mit einigen Ungeklärtheiten, trotzdem einfach zu lesen und verstehen.

Weitere ISBN:
978-3-897-48708-6, 978-3-8974-8708-6
978-3-89748-708-6, 978-3897487086, 978-3-89-748708-6
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)