Merlyns ISBN Buchhandlung

Katalog » Belletristik » Biographien

Stella.

von Peter Wyden - ISBN 9783882436808

Broschiert, 397 Seiten
Veröffentlichung Apr 1999 bei Steidl Gerhard Verlag
Amazon-Verkaufsrang #428267
Bewertung 5.0/5.0 bei 1 Meinungen
Autor: Peter Wyden
ISBN 9783882436808
ISBN 3882436808 (alt)

Meinung der Redaktion zu Stella.

Die Redaktion hat noch keinen Eintrag verfasst.

Kritik zu Stella.

Eine psychologisch ausgefeilte, ausgezeichnete Biographie vom 25.08.1999
Bewertung: 5 von 5 Sternen
Diese Kundenmeinung empfanden 11 von 11 Besuchern hilfreich

Hoffentlich ist dieses Buch bald wieder lieferbar, denn nachdem ich es gelesen habe, halte ich es für eine der hervorragendsten Lebensbeschreibungen, die man sich vorstellen kann. "Stella" war meiner Meinung nach eine Frau, die einfach um JEDEN Preis eine Zeit überleben wollte, in der versucht wurde, die Minderheit, der sie "zufällig" angehörte - der sie nach ihrer eigenen Ansicht weder religiös noch optisch irgendwie nahestand - auszurotten. Die eigentliche Frage des Buches, die natürlich niemand gerne beantworten möchte, ist: Ab wann wird das eigene Überleben moralisch verwerflich? Was wäre Stellas Alternative zur Mitarbeit bei der Gestapo gewesen, nachdem sie schon von dieser gefaßt und gefoltert worden war? Um konsequent zu sein, hätte sie eigentlich Selbstmord begehen müssen. Sie hat es jedoch nicht getan, ihr Leben gerettet und damit ihre Seele verloren, denn niemand, der sie vorher kannte, wollte danach noch etwas mit ihr zu tun haben - ihre Tochter eingeschlossen. Daß der Autor Peter Wyden sie schon aus dem Vorkriegs-Berlin kannte, als er noch der Schüler Peter Weidenreich war, noch nicht emigriert und noch nicht US-Soldat geworden war, macht das Buch nur noch lesenswerter und beeindruckender. Die Nachbemerkung und die Darstellung der lebenslangen Leiden der Opfer von Stella, die überall ihre psychischen Spuren hinterlassen haben, machen diese wahre Geschichte zu einer realen modernen Tragödie. Eine umfangreiche Beschreibung der historischen Zusammenhänge passend zu den jeweiligen Textstellen, ein langer Anhang mit Listen der befragten Zeugen und umfangreichste Literaturhinweise lassen das Buch schließlich als nahezu wissenschaftliches Werk erscheinen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Weitere ISBN:
978-3-882-43680-8, 978-3-8824-3680-8
978-3-88243-680-8, 978-3882436808, 978-3-88-243680-8
Wir bedanken uns bei Amazon für die Bereitstellung der Rezensionen. Comments (11)