Bestseller der Woche

Willkommen in Merlyns Buchhandlung. Über den Bücherkatalog können Sie sich nach Themen sortiert über neue und interessante Büchern informieren.

Krabat, Otfried Preußler


Während seiner Lehrzeit als Müllerjunge lernt Krabat nicht nur das Müllern. Sein Meister ist ein böser Zauberer, aber durch die Liebe eines Mädchens kann Krabat sich und die anderen Müllerburschen aus den Fängen des Meisters retten…

Die Geschichte von „Krabat“ spielt in Südsachsen, im Land der Wenden, im 17. Jahrhundert. Krabat hört in seinen stillen Nächten immer wieder im Traum die Worte “Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird dein Schaden nicht sein”. Er erkundet den Weg zu dieser Mühle, und obwohl er bemerkt, dass die Ansässigen auf seine Frage teilweise erschrocken reagieren, arbeitet er beim Müller als Lehrjunge. Er bemerkt bald, dass in dieser Mühle nicht alles mit rechten Dingen zu geht.

Der Zauberlehrling?

Dieser mythische Stoff, der auf eine Volkssage zurückgeht, erzählt die Geschichte des 14-jährigen Waisenjungen Krabat, der Anfang des Jahres, zu Dreikönig, an eine sogenannte “Schwarze Mühle”, eine Zaubermühle, gerufen wird. Er erlernt neben der Handwerkskunst des Müllereibetriebes auch noch andere, viel bedeutendere Dinge; die Kunst des Zauberns.

Sicherlich ist diese, zugegebenermaßen nicht immer einfach zu verfolgende Geschichte nicht immer einfach zu lesen. Doch sie besticht durch ihre Fesselung an das Schicksal des „Zauberlehrlings“. Es ist ein Klassiker, welches man durchaus mehrmals lesen kann.

Mit „Krabat“ hat Otfried Preußler dem Leser ein Buch geschenkt, welches nicht ohne Grund viele Literaturpreise gewonnen hat. Man muss sich anfangs etwas an den sehr eigenwilligen Stil gewöhnen, jedoch ist es sehr gut geschrieben. Am Ende bleiben vielleicht einige Fragen offen: wer ist eigentlich genau der Gevatter? Was ist nun genau die Abfolge?

Ein Werk mit vielen Fragen, jedoch durchaus zum „Durchlesen“ geeignet. Die gekonnte Kombination von mystischen Darstellungen, die Einbringung von detaillierten Situationen macht dieses Werk von Otfried Preußler mehr als lesenswert. Ein „Märchenbuch“ mit gehobenem Anspruch.

Abgelegt in: Buchvorstellung Kommentare(0) Februar 2009

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.