Bestseller der Woche

Willkommen in Merlyns Buchhandlung. Über den Bücherkatalog können Sie sich nach Themen sortiert über neue und interessante Büchern informieren.

Gibt es intelligentes Leben? von Dieter Nuhr


Buchcover von Gibt es intelligentes Leben?

Dieter Nuhr, bekannt aus zahlreichen Film- und Fernsehshows und vielen Live-Auftritten im Kabarett, beweist in diesem Buch einmal mehr, dass elementare Fragen des Lebens auch mit einem großen Augenzwinkern gestellt werden können. Dabei begibt sich Nuhr auf eine Reise rund um den Globus. Er fährt ins hochkapitalistische Amerika, findet exotische Gerichte in Japan und trifft auf ein Volk, mitten in der Globalisierung, in Japan.

 


Eine wunderbare Geschichte

Die fabelhafte Einleitung bietet einen wunderbaren Einstieg in das Buch und beantwortet die Frage, warum sich Nuhr gerade mit diesem Problem auseinandersetzt. Dabei geht das Buch etwas über die anfangs gestellte Problemfrage hinaus. Nuhr dokumentiert die Verhaltensweisen anderer Völker und vergleicht. Dies tut er nicht nur schriftlich sondern mit vielen authentischen Fotos, die schon allein fast einen Bildband wert wären.

Dieses Buch ist gerade wegen seiner Vielseitigkeit nicht nur etwas für eingefleischte Nuhr-Fans, sondern auch etwas für „Neueinsteiger“ oder Leute, die einfach mal ein bisschen Spaß mit Lesen im Urlaub haben wollen und dabei trotzdem auf niveaulose Kalauer verzichten möchten. Eine vollständige und ernsthafte Antwort auf die Frage, ob es nun intelligentes Leben wirklich gibt, stellt dieses Buch nicht zur Verfügung. Wohl aber eine sehr unterhaltsame Weltreise, die mit tiefgründigem Humor niedergeschrieben wurde. Und das sollte man als Leser auch von Nuhr erwarten, der als ein Kabarettist mit Niveau gilt und es auch nicht scheut, die eigene TV-Branche, hinsichtlich ihrer Qualität, aufs Korn zu nehmen.

Fazit

Ein gelungenes Buch also, das sich auch zum Verschenken eignet und an dem man auch beim späteren Durchblättern noch Freude haben kann.

Abgelegt in: Buchvorstellung Kommentare deaktiviert Mai 2011

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.